Vermarktung


Ein Standort wie Stöcken 17 ist für die Stadt eine einmalige Chance. Deshalb behält  sich die Stadt Solingen gemeinsam mit der Solinger Wirtschaftsförderung alle Optionen für eine richtungsweisende Entwicklung des Geländes vor. Konzentriert werden wir die "richtige" Strategie entwickeln, um allen innovativen Richtungen eine Möglichkeit zu geben. Wir legen insbesondere großen Wert darauf, dass dieser Standort den Anforderungen auch hochinnovativer Unternehmen an ausreichender Dateninfrastruktur genügen wird. Bei künftigen Veräußerungen von Grundstücksgrößen gehen wir zurzeit von durchschnittlich rund 5.000 qm aus. So ergibt sich die Zahl von zwölf Unternehmen. Dies ist allerdings nur ein mögliches Szenario. Bei Bedarf können auch mehrere Grundstückteile als eine zusammenhängende Fläche erworben werden. Auch kleinteiligere Grundstücke sind möglich. Damit kann sich auch eine andere Zahl an Unternehmensansiedlungen ergeben.

 

Ab sofort steht die Wirtschaftsförderung Solingen für alle interessierten Investoren und Unternehmen für Gespräche zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!